A series of technical drawing from an OPHARDT patent application showing a pump and a bottle in various angles.
A series of technical drawings from an OPHARDT patent.
Kundenerfahrungen

Wir feiern über 500 Patente

OPHARDT Hygiene hat kürzlich den Meilenstein von 500 angemeldeten Patenten passiert. Ein weiterer Beweis dafür, dass Forschung und Innovation Spitzenleistungen konstruieren.

„Als mein Vater dieses Unternehmen gründete“, erzählte Heiner Ophardt, CEO von OPHARDT Hygiene, „konzentrierte er sich darauf, Bedürfnisse mit ausgereiften Erfindungen zu befriedigen. Dies ist auch noch heute unsere DNA. Wir geben mehr Geld für Forschung und Entwicklung als andere Unternehmen unserer Größe oder sogar größere Unternehmen, weil wir die Hygieneindustrie voranbringen wollen.“

Unsere Innovationen – überall auf der Welt

Durch den ständigen Fokus auf Forschung und Entwicklung ist OPHARDT Hygiene zu den Experten geworden, mit denen Organisationen und Unternehmen zusammenarbeiten, um ihre Spender und Pumpen zu verbessern. Ein Großteil der kommerziellen Hygienespender in Nordamerika verwenden OPHARDT-Designs oder werden mit OPHARDT-Pumpen betrieben. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Konzentration auf die Spendertechnologie – und nicht auf die Herstellung von Desinfektionsmitteln und Seifen – es uns möglich macht, ständig neue Innovationen hervorzubringen.

Von analog zu digital

Dieser Fokus hat uns immer wieder zu Pionieren gemacht. In den 1960er Jahren entwickelten wir einen Spender, der als erster zuverlässig neue Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis dosieren konnte, ohne dass es zu den damals üblichen Tropfen kam. Vor über zehn Jahren leisteten wir mit OHMS (heute Kanary) Pionierarbeit bei der elektronischen Überwachung der Händehygiene im Gesundheitswesen.

Unsere Überzeugung, dass die Digitalisierung die Händehygiene grundlegend verändern kann, zeigt sich in unseren eingereichten Patenten. Von unserer innovativen Nutzung von NFC zur schnelleren Konfiguration von mehreren intelligenten Spendern, bis hin zum Einsatz von RFID, um sicherzustellen, dass das richtige Produkt in den Spendern verwendet wird – unsere Patente erzählen die Geschichte einer zielstrebigen Integration der neusten Technologien, um eines der ältesten Probleme der Menschheit zu lösen.

Eine starke Unternehmensmission

Heiner Ophardt ist der Meinung, dass die Zielstrebigkeit nicht auf eine Kultur zurückzuführen ist, sondern die Technik im Vordergrund steht: „Unser Fokus auf Forschung und Entwicklung ist Ausdruck unserer Mission, die Infektionskette zu durchbrechen. Diese Mission hilft uns, fortschrittliche Forschung mit dem Bestreben zu verbinden, diese Innovationen auf den Markt zu bringen und somit in die Hände der Menschen zu legen.“

Eine mutige Zukunft

Einige unserer spannendsten Projekte sind solche, über die wir nicht sprechen können, aber unser anhaltendes, schnelles Tempo bei den Patentanmeldungen ist ein Hinweis auf große Dinge, die kommen werden.

Add Comment

Click here to post a comment