Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress 2019
Das Team "OPHARDT hygiene" auf dem Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress 2019
Events

Die ingo-man® SmartNose zeigt sich erstmals dem Fachpublikum

Der Infektiologie- und Hygienekongress 2019 lockte über 1.500 Experten aus der Krankenhaushygiene nach Freiburg. Dabei bekamen die Besucher beim Goldsponsor OPHARDT hygiene eine wahre Innovation vorgestellt.

Der Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress gilt als eine der wichtigsten Fachveranstaltungen, wenn es um das Thema Krankenhaushygiene geht. Jedes Jahr im Oktober kommen zahlreiche Hygieneexpertinnen und Hygieneexperten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu diskutieren und interessanten fachbezogenen Vorträgen „zu lauschen“. Während des dreitägigen Kongresses, der vom Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH) veranstaltet wird, können sich die Besucher zudem über aktuelle Produktneuheiten und Innovationen der Industrie informieren.

Händehygiene-Monitoring: einfach wie nie zuvor

Die ingo-man® SmartNose: Elektronisches Händehygiene-Monitoring leicht gemacht

In der Industrieausstellung erneut mittendrin: OPHARDT hygiene. Als Innovationsführer auf dem Gebiet qualitativer Spendersysteme und Hygienelösungen für die nachhaltige Händehygiene in medizinischen Einrichtungen, präsentierte das niederrheinische Familienunternehmen eine echte Produktneuheit – die ingo-man® SmartNose. Ein intelligentes Nachrüstmodul, das mit allen bestehenden 500ml-Eurospendern der Serie ingo-man® plus kompatibel ist und sich in wenigen Sekunden installieren lässt. Dadurch können Spendersysteme quasi „im Handumdrehen“ umgerüstet werden und sind somit in der Lage, ihre wichtigsten Nutzungsdaten kontinuierlich und vollautomatisch zu erfassen. Dies wiederum hilft Hygieneverantwortlichen dabei, das Händehygieneverhalten exakt zu analysieren und effektiv zu verbessern. Als Beispiel: Selten genutzte Desinfektionsmittelspender können mit wenigen Mausklicks in der entsprechenden Software des OPHARDT Hygiene Monitoring Systems (OHMS) identifiziert und hinsichtlich der Positionierung optimiert werden – ein echter Gewinn für die Infektionsprävention. Auch erlaubt die smarte Technologie eine Auswertung der Händehygiene-Qualität. So ermöglicht sie eine genaue Identifizierung der durchschnittlichen Entnahmemenge pro Händedesinfektion. Aussagen, die mit den klassischen Messmethoden kaum möglich sind.

Noch interessanter: Die ingo-man® SmartNose macht die Händehygiene nicht nur „sichtbar“, sondern meldet dank einer integrierten grünen Feedback-LED dem Krankenhauspersonal sofort zurück, ob genügend Händedesinfektionsmittel entnommen wurde. Ein wichtiger Baustein, um die Händehygiene-Compliance langfristig zu verbessern.

Ein rundum gelungener Auftritt

PRAESIDIO: Der berührungslose Händedesinfektionsmittelspender

Insgesamt kristallisierte sich die Neuheit aus den OPHARDT intelligent Solutions (OiS) schnell als Highlight auf dem BZH-Kongress heraus und das Thema Händehygiene-Monitoring wurde im Rahmen des OPHARDT Lunchsymposiums am zweiten Veranstaltungstag weiter „befeuert“. Nach dem informativen Initial-Vortrag von Prof. Dr. Reinier Mutters mit dem Titel „Desinfektionsmittelspender: Mythen und Fakten“, berichtete Arno Markus-Lojewsky aus dem HDZ NRW in Bad Oeynhausen positiv über seine mittlerweile vierjährigen Erfahrungen mit dem OHMS.

Neben der Produktinnovation stellte OPHARDT hygiene mit der recycelbaren DHP Einwegpumpe, den ingo-man® plus und RX Spendersystemen weitere Hygienelösungen für den medizinischen Bereich vor. Daneben versorgten insgesamt acht berührungslose PRAESIDIO® Händedesinfektionsmittelspender die Besucher an hochfrequentierten Orten auf dem Kongressgelände mit einer „Portion Infektionsschutz“.

Der Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress findet im kommenden Jahr vom 05.10 – 07.10.2020 statt – garantiert mit OPHARDT hygiene.

Weitere Informationen zu den Vorteilen des OPHARDT Hygiene Monitoring Systems erhalten Sie auf der entsprechenden Webseite.

1 Comment

Click here to post a comment